Low-Carb Schokomuffins mit Mandeln und Kokos

 

Low Carb Schokomuffin

Ihr seid gerade auf Low Carb und möchtet etwas backen. Super! Rezepte gibt es ja wie Sand am Meer. Aber vielleicht geht es euch so wie mir: Ich lese mir die Zutatenliste durch und scheitere an mindestens der Hälfte der verwendeten Zutaten. Nein, ich habe keine Zeit, mir vorher im Internet irgendwelche exotischen Mehle oder Zusatzstoffe zu bestellen. Ich habe auch keine Muße, durch zig Supermärkte oder Bioläden zu schlendern, um zu gucken, ob ich da alles für meinen Kuchen zusammenbekomme. Ich will doch einfach nur schnell was backen! Wie wär es dann mit diesen Low-Carb Schokomuffins mit Mandeln und Kokos? Sind supereinfach und schnell gemacht, und das einzige, was ihr braucht, um auch wirklich Kohlenhydrate einzusparen, ist Zuckerersatz (Stevia). Kein Kokosöl im Haus? Egal, ihr nehmt nur Rapsöl und es werden halt Schokomuffins mit Mandeln. Reicht für 12 Stück, und beschäftigt seid ihr gerade mal 10 Minuten…

Wissenswertes: Kokosöl  wird immer beliebter, und das nicht nur wegen seinem milden, exotischen Geschmack. Wer Kokosöl mit gesundem Rapsöl vergleicht, bekommt aber erst einmal einen Schreck. Wie war das mit den gesättigten Fettsäuren? Sind die nicht ungesund? Kokosöl besteht aus satten 90 Prozent davon… Tja, aber Fett ist eben nicht gleich Fett. Der größte Anteil der gesättigten Fettsäuren bei Kokosöl sind sogenannte MTC-Fette (mittelkettige Fettsäuren) in Form von Laurinsäure. Dieser wiederum wird nachgesagt, nicht nur viele Krankheitserreger zu zerstören und Gefäße zu schützen, sondern auch der Energiegewinnung zu dienen, statt ins Fettgewebe eingelagert zu werden. Mandeln hingegen haben einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren und überzeugen durch einen hohen Proteinanteil. Sie liefern Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Kupfer  sowie eine gute Portion Vitamin B und E.

 

Low Carb Schokomuffin

 

Zutaten:

4 Eier
35 ml Kokosöl
40ml Rapsöl
200g gemahlene Mandeln
¼ TL Natron
5 EL Stevia
1 TL Zimt
2 EL Kakaopulver

Und so geht’s:

Schokomuffins Low Carb

Schokomuffins Low CarbBackofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.

Das Eigelb wird mit dem Öl, den Mandeln, dem Natron, Stevia, Zimt, Kakaopulver und der Hälfte des Eischnees verrührt.

 

Schokomuffins Low Carb

Schokomuffins Low CarbDen restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig gleichmäßig auf zwölf Muffinförmchen verteilen und ab damit in den Ofen. 20 Minuten Backzeit, dann auskühlen lassen.

Guten Appetit!

 

Nährwerte pro Stück:

187kcal
16,5g Fett
2,1g Kohlenhydrate
7,2g Eiweiß

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.