Mini-Pfannkuchen mit selbstgemachtem Erdbeereis

Mini-Pfannkuchen

Die sind aber süß! Klein und rund und blitzschnell gemacht. Diese kleinen Mini-Pfannkuchen sind eine meiner liebsten Entdeckungen der letzten Jahre, denn sie machen jedes Schleckermäulchen glücklich. Dazu noch frisch zusammengemixtes Erdbeereis und schon steht eurem Nachmittags-Snack nichts mehr im Wege. Sie kommen nahezu ohne Zucker aus, schmecken auch noch wunderbar am Tag darauf und sind auch als Fingerfood perfekt geeignet. Und das Beste: Ihr braucht keine außergewöhnlichen Zutaten,  ihr habt alles im Haus! Das Rezept ergibt etwa 12 kleine Pfannkuchen (ca. 3-4 Portionen) und die passende Menge Eis dazu.

Wissenswertes: Das Eis könnt ihr selbstverständlich nach Geschmack auch mit anderem tiefgekühlten Obst machen. Mit gemischten Beeren wird’s etwas herber, Erdbeeren oder Himbeeren finden Kinder am tollsten. Ein bisschen mehr Südsee-Feeling gibt es mit Mango und anderen exotischen Obstsorten. Einfach mal schauen, was die Kühltheke hergibt und worauf ihr Lust habt.

Zutaten:

2 Eier
200g Weizenmehl
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
200ml Milch
Etwas Butter oder Öl zum Ausbacken
1 Becher Naturjoghurt
Ca. 300g Tiefkühl-Erdbeeren (oder anderes tiefgekühltes Obst)
1 – 2 EL Honig

Und so geht’s:

Mini-PfannkuchenMini-PfannkuchenDie Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Das Eigelb mit dem Mehl, dem Vanillezucker, dem Backpulver und der Milch zu einer cremigen Masse verrühren. Den Eischnee unterheben.

 

Mini-PfannkuchenMini-PfannkuchenFett in einer Pfanne erhitzen und den Teig esslöffelweise vorsichtig hineingeben. Ich nehme immer die größte Pfanne, dann haben 4 kleine Pfannkuchen Platz. Sobald der Teig von oben schön fest aussieht, die Pfannkuchen wenden und noch kurz auf der anderen Seite goldgelb backen. Das geht wirklich flott! Die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller stapeln – wer sie noch warm essen will, legt am besten ein Stück Alufolie drüber.

Erdbeereis selbstgemacht

Sind alle Pfannkuchen gebacken, geht es ans selbstgemachte Eis. Dazu das Tiefkühl-Obst, den Joghurt und den Honig in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Eismasse verarbeiten (klappt bei mir besser als mit dem Mixer).

Der letzte Schritt: Ab auf den Teller damit und vernaschen!

 

Guten Appetit!

Nährwerte pro Stück:

120kcal
3g Fett
19g Kohlenhydrate
4g Eiweiß

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.