Pute süß-sauer aus dem Wok

Pute süß-sauer

Wann kann mich asiatisches Essen so richtig begeistern? Wenn es eine süß-saure Note hat,  fruchtig schmeckt und gleichzeitig ein bisschen scharf.  Als Sportler möchte ich meinen Eiweißbedarf decken, als Mama aber auch meine Kids satt und glücklich machen. Hier ist es also, mein Lieblings-Wokgericht, dass all das kann: Saftiges Putenfleisch in einer blitzschnell und raffiniert gemachten süß-sauren Soße, mit knackig gegartem Gemüse und ganz einfach mitgekochten Woknudeln. Kein Wunder, dass meine drei Mäuse begeistert mitfuttern, bei den Zutaten… Gemüseschnippeln dauert hier übrigens noch am längsten. Satt werden davon 4 Personen.

Wissenswertes: Durch die schonende Zubereitung im Wok bleibt das Gemüse bissfest und vitaminreich. Ingwer kurbelt die Verdauung an – und hilft gegen Muskelkater! Durch seine entzündungshemmenden Stoffe hilft es ähnlich wie Aspirin und kann so manche zu harte Trainingseinheit ein bisschen abmildern.  Reichlich Vitamin A und C sorgen hier außerdem für ein tolles Bindegewebe und ein gesundes Immunsystem.

Zutaten:

500g Putenbrustfilet
1 EL Raps- oder Wok-Öl
20g Ingwer
200g Möhren
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
Ca. 250g Ananas (frisch oder ungezuckert aus der Dose)
300ml Orangensaft
2 EL Apfelessig
150ml Ketchup (leicht)
2 EL Honig
100g Woknudeln

Und so geht’s:

Pute süß-sauer

Putenbrust in kleine Stücke schneiden.  Ingwer und Paprika würfeln, Möhren in feine Streifen schneiden.

 

 

 

Pute süß-sauer

Pute süß-sauer

Öl im Wok erhitzen und das Fleisch gut anbraten. Nach Belieben salzen und pfeffern. Anschließend herausnehmen und auf einem Teller unter Alufolie ruhen lassen.  Das frische Gemüse in den Wok geben und einige Minuten garen.

 

Pute süß-sauer

Pute süß-sauer

Jetzt kommt das Beste: die Soße! Orangensaft, Apfelessig, Ketchup und Honig in den Wok rühren und aufkochen lassen. Ananas, Fleisch und die Woknudeln hinzufügen. Sobald die Nudeln schön weich geworden sind (geht ganz fix, rund 5 Minuten) kann schon gegessen werden.

Guten Appetit!

 

Nährwerte pro Portion:

436 kcal
55,7g Kohlenhydrate
6g Fett
36,8g Eiweiß

Merken

Merken

Merken

1 thought on “Pute süß-sauer aus dem Wok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.